Puppenpavillion in Bensberg bittet um Hilfe!

Der Intendant des bekannten Puppentheaters in Bensberg wendet sich in einem Appel an die die Freunde und Freundinnen des Puppenspiels. Das Theater ist einer der wenigen unabhängigen und freien Kultureinrichtungen in der Region, die sich zu fast 100% frei und ohne staatliche Unterstützung finanziert. Während in kommunalen und öffentlichen Einrichtungen die Betriebskosten weiter bezahlt werden, steht der Puppenpavillion in der COVID-19 Krise bisher ohne Unterstützung da!

Liebe Freundinnen und Freunde unseres Theaters!

Die Corona-Pandemie hat leider schlimme Auswirkungen auch auf den Puppenpavillon: Vorstellungen fallen komplett aus oder können nur vor kleinstem Publikum stattfinden, Gastspiele in Kindergärten, Schulen und Kultureinrichtungen werden reihenweise abgesagt, die finanziellen Einbußen sind jetzt bereits verheerend und werden bald schon existenzbedrohend sein. Wir bitten Sie von ganzem Herzen um Hilfe und Unterstützung, damit der Puppenpavillon diese schwere Zeit überleben kann: Spenden Sie zugunsten unseres Theaterfördervereins, damit wir die vor uns liegenden Monate überbrücken können. Die Bankverbindung lautet:

Zahlungsempfänger:
Förderverein Puppenpavillon Bensberg e.V.
IBAN: DE42 3706 2124 0040 7300 10
BIC: GENODED1BGL
Institut: Bensberger Bank

PayPal sind wir leider nicht angeschlossen, wollen aber versuchen, in der nächsten Woche Überweisungsvordrucke zu organisieren, die wir auf Wunsch auch gerne zuschicken. Spenden können selbstverständlich steuerlich abgesetzt werden.

BITTE HELFEN SIE – die Lage ist leider sehr ernst.

Mit dankbaren Grüßen
Tobias Naudet (1. Vorsitzender)
Pascal Lüders (2. Vorsitzender)
Gerd J. Pohl (Theaterleitung)

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*