Gemeinderat Lindlar tagt am 28. April

Während andere Städte und Gemeinden alle Sitzungen der demokratischen Gremien abgsagt haben und damit auch alle demokratischen Strukturen aushebeln und insbesondere die demokratische Opposition sowohl von der Information und Mitsprache ausgeschlossen wurde, tagt am Dienstag der Gemeindrat in Lindlar. Wegen COVID-19 gibt es besondere Schutzvorkehrungen.

Der Lindlarer Gemeinderat tagt am Dienstag, 28. April ab 17.30 Uhr im Kulturzentrum der Gemeinde Lindlar (Wilhelm-Breidenbach-Weg).

Aus Gründen des Corona-Schutzes haben die Ratsfraktionen und die Verwaltung vereinbart, dass die Sitzung mit verringerter Teilnehmerzahl (mit 20 von 37 Mitgliedern) stattfindet.

Am Veranstaltungsort gelten zusätzliche Schutzmaßnahmen: Einwohnerinnen und Einwohner, die am öffentlichen Teil der Sitzung als Gast teilnehmen möchten, müssen sich bei Betreten auf einer Anwesenheitsliste registrieren. Für Gäste wie für Ratsmitglieder gilt bei Betreten, Verlassen und beim Bewegen innerhalb des Gebäudes eine Maskenpflicht. Auf den Sitzplätzen besteht keine Maskenpflicht, da hier die Sicherheitsabstände gewährleistet werden. Es besteht die Möglichkeit zur Händedesinfektion.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*