COVID-19: 457 bestätigte Corona-Fälle im Rheinisch-Bergischen Kreis

Am 18.5.2020 ist ein weiterer bestätigter Corona-Fall im Rheinisch-Bergischen Kreis, in Leichlingen, bekannt geworden. Damit steigt die Gesamtzahl der im Rheinisch-Bergischen Kreis positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen auf 457 an.

Das Gesundheitsamt des Rheinisch-Bergischen Kreises hat heute mit einem modellhaften Screening in Senioreneinrichtungen im Kreisgebiet begonnen. Zum Schutz dieser Risikogruppe werden in den nächsten Wochen zielgerichtet in Senioreneinrichtungen Abstriche genommen und diese ausgewertet. Zunächst wird innerhalb der Mitarbeiterschaft getestet. Je nach Ergebnis wird der Test dann gegebenenfalls auf die Bewohner ausgeweitet. Die Tests werden in Senioreneinrichtungen unterschiedlicher Größe durchgeführt und unter Umständen auch wiederholt, um Erkenntnisse daraus zu gewinnen. Begonnen wurde heute in einer Einrichtung in Odenthal, am Mittwoch wird eine Einrichtung in Overath getestet, danach folgt eine Einrichtung in Kürten. Über die Ergebnisse wird entsprechend berichtet.

Aktuelle Zahlen
Die 457 bestätigten Corona-Fälle im Rheinisch-Bergischen Kreis verteilen sich wie folgt auf die Kommunen: Bergisch Gladbach (224), Burscheid (17), Kürten (23), Leichlingen (32),
Odenthal (23), Overath (39), Rösrath (46) und Wermelskirchen (53).

5 Personen, die am Corona-Virus erkrankt sind, befinden sich aktuell in Krankenhäusern im Kreisgebiet in stationärer Behandlung, davon (1) Person in intensivmedizinischer Betreuung.

18 Todesfälle im Rheinisch-Bergischen Kreis stehen im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion. Bergisch Gladbach (14), Overath (2) und Wermelskirchen (2).

Von den 457 bestätigten Fällen gelten 409 Personen inzwischen als genesen. Die Zahlen verteilen sich wie folgt auf die Kommunen: Bergisch Gladbach (191), Burscheid (16), Kürten (21), Leichlingen (29), Odenthal (20), Overath (37), Rösrath (46) und Wermelskirchen (49).

101 Personen befinden sich in Quarantäne. Bergisch Gladbach (53), Burscheid (1), Kürten (10), Leichlingen (11), Odenthal (17), Overath (4), Rösrath (4) und Wermelskirchen (1).

Eine digitale Karte zu den Corona-Fällen im Rheinisch-Bergischen Kreis gibt es hier: https://arcg.is/1189D, die entsprechende mobile Version hier: https://arcg.is/1X5mLy.

Bürgertelefon
Das Bürgertelefon des Rheinisch-Bergischen Kreises ist für medizinisch-gesundheitliche Fragen rund um das Corona-Virus unter der Woche von 8 bis 18 Uhr und am Wochenende von 10 bis 16 Uhr unter der Telefonnummer 02202 131313 erreichbar.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*