An die Regeln halten!

Bürgermeister Jörg Weigt (Overath) zur aktuellen Corona Situation

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Ein Virus als Regulativ unseres täglichen Lebens!

Wir halten diszipliniert Abstand, organisieren unseren Alltag neu und müssen Einschränkungen zum Schutz unserer Gesundheit einhalten, die uns allen viel abverlangen.Die jetzt vorliegenden Zahlen deuten an, dass sich diese Anstrengungen lohnen. Dies sollte uns darin bestärken, die Regeln und Vorgaben weiterhin einzuhalten. Zugleich bekommen wir dadurch die Möglichkeit, mit kleinen Schritten unseren Alltag wieder neu zu gestalten.

Wir informieren Sie fast täglich über unsere Homepage und die Presse über neue Meldungen und Verordnungen im Rahmen der Corona Pandemie.

Die Einhaltung von erlassenen Maßnahmen sind elementar wichtig, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen und damit uns Menschen zu schützen. Insbesondere für Menschen mit erhöhtem Risiko an Covid19 zu erkranken, bedarf es einen besonderen Schutz und Einhaltung der Sicherheits- und Hygienevorschriften.

Im Namen der Stadtverwaltung Overath spreche ich allen Bürgerinnen und Bürgern meinen Dank aus. Es braucht Ihrerseits häufig viel Geduld und auch Verständnis für ergriffene Maßnahmen und Einschränkungen.

Danke sage ich allen, die in dieser außergewöhnlichen Zeit nicht panisch, sondern ruhig und besonnen handeln. Ein besonderer Dank gilt allen helfenden Mitbürgerinnen und Mitbürgern, die in pflegerischen und medizinischen Berufen, im Rettungsdienst, in der Daseinsvorsorge u. a. Notbetreuungen sowie auch im Einzelhandel die Versorgung sicherstellen. Nicht zu vergessen sind diejenigen, die durch kreative Hilfen ihre Nachbarschaft unterstützen und damit einen hohen Beitrag an Solidarität zeigen.

An dieser Stelle möchte ich auch meinen Kolleginnen und Kollegen der Stadtverwaltung für ihren außerordentlichen Einsatz und ihr Verständnis, für zum Teil außergewöhnliche Maßnahmen in dieser besonderen Krisensituation danken.
Ich bin fest davon überzeugt, dass wir alle gemeinsam viel dafür tun können gut und hoffentlich gesund diese Krise zu bewältigen.

Für die kommenden Wochen wünsche ich Ihnen weiterhin viel Kraft und Gesundheit.

gez. Jörg Weigt

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*