Kleine Klimaschützer unterwegs

Quelle Grafik: http://www.kindermeilen.de/

Die Stadt Remscheid lädt alle Kindertageseinrichtungen und Schulen zur Teilnahme an der Kindermeilenkampagne ein, die vom 17. August bis 9. Oktober stattfindet. Im Rahmen der Kampagne setzen sich Kinder bis zur 6. Klasse mit den Themen Nachhaltigkeit, Klima und Verkehr auseinander, indem sie sogenannte „Grüne Meilen“ sammeln. Eine „Grüne Meile“ steht für einen Weg, der klimafreundlich zu Fuß, mit dem Roller, dem Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurückgelegt wurde. Die Kinder erproben so alternative Verkehrsmittel zum Elterntaxi und entdecken ihre eigene Mobilität sowie ihre Umgebung.

Aufruf zur Teilnahme an der Kindermeilenkampagne 2020

Kitas und Schulen aus Remscheid haben bereits im Jahr 2019 an der Aktion teilgenommen und rund 29.000 „Grüne Meilen“ gesammelt. Nach diesem Erfolg organisiert der Fachdienst Umwelt der Stadt Remscheid die erneute Teilnahme von Kitas und Schulen für das laufende Jahr. 

Die Stadt Remscheid ruft alle interessierten Kindertagesgruppen und Schulklassen auf, an der Aktion zwischen dem 17. August und dem 9. Oktober teilzunehmen. Innerhalb dieses Zeitraumes können alle teilnehmenden Gruppen beziehungsweise Klassen selber entscheiden, wann und wie lange sie die Kampagne durchführen. Es wird empfohlen, mindestens sieben Tage lang „Grüne Meilen“ zu sammeln. 

Detaillierte Vorschläge für Lerneinheiten und Spielideen gibt es in einem Begleitheft, das von der Stadt Remscheid für alle teilnehmenden Kitas und Schulen kostenfrei zur Verfügung gestellt wird. Auch bei der Umsetzung einzelner Aktionen gibt es bei Bedarf Unterstützung durch das Klimaschutzmanagement. Am Ende des Projektes präsentieren die Kinder ihre eigenen Ideen und Wünsche für den Klimaschutz und sie werden für ihre Ergebnisse gewürdigt. 

Die Kampagne wird seit 2002 jährlich durch das Klimabündnis durchgeführt. Seither haben über zweieinhalb Millionen Kinder aus über 40 Ländern teilgenommen und gemeinsam 32 Millionen „Grüne Meilen“ gesammelt. 

Kontakt für weitere Informationen zur Kampagne und Anmeldungen:

Stadt Remscheid, Fachdienst Umwelt

Lukas Gregori, Telefon (02191) 16 – 33 44

Elberfelder Str. 36, 42853 Remscheid

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*