Corona







Der Bergische Landschaftstag 2020 wurde abgesagt

Oberbergischer Kreis. „Die Gesundheit der Veranstalter und Teilnehmenden steht für den Oberbergischen Kreis im Vordergrund. Deshalb wird der traditionelle Bergische Landschaftstag in diesem Jahr nicht stattfinden. Ich bedauere das sehr, doch das Ziel bleibt, weitere Infektionen mit dem Corona-Virus zu verhindern“,…


Wenn sich im Yoga-Raum der VHS der Himmel öffnet

Bergisch Gladbach: Die Zeit während der Covid-19 bedingten Zwangspause hat die VHS Bergisch Gladbach genutzt, um die Räumlichkeiten im Haus Buchmühle aufzufrischen. Dazu gehört ein ganz besonderes Projekt: „Die Wände im Yoga-Raum wurden liebevoll umgestaltet,…






Coronaschutzverordnung NRW mit Wirkung zum 11. Mai

Das Land NRW hat am Samstagmorgen (9. Mai) die neue Coronaschutzverordnung (CoronaSchutzVO) veröffentlicht. Darauf haben seit Mittwoch viele Menschen auch in Bergisch Gladbach gewartet. Die aktuelle CoronaSchutzVO ist online abrufbar.Außerdem wurden die Hygiene- und Infektionsschutzstandards…






Plexi­glasvisieren nur eingeschränkt zulässig

Wermelskirchen: Da die Stadt Wermelskirchen in den letzten Tagen zahlreiche Anfragen zur ersatzweisen Zulässigkeit von (Plexiglas-)Visieren erreicht hat, gibt sie einen allgemeinen Hinweis dazu:„Die Anordnung zum Tragen einer textilen Mund-Nase-Bedeckung in bestimmten Bereichen, in denen…


Ab Samstag Besuche in Seniorenheimen möglich

Doch die Auflagen für die Alten- und Pflegeheime sind sehr umfangreich. Solingen: Ab Samstag, 9. Mai, sind Besuche in Seniorenheimen grundsätzlich wieder möglich. Auf diese Nachricht haben Bewohnerinnen und Bewohner und ihre Angehörigen sehnlich gewartet….






Stufenweise Öffnungen bei den Maßnahmen in der Corona-Pandemie – Was ändert sich? Wer darf öffnen?

Mit einem maßvoll abgestuften Plan sollen in Nordrhein-Westfalen in den kommenden Tagen und Wochen die Anti-Corona-Maßnahmen geöffnet werden. Der Nordrhein-Westfalen-Plan sieht für die einzelnen Bereiche unterschiedliche Stufen mit Zieldaten vor, die abhängig von der weiteren…







50 Mio € für ein regionales Investitions- und Zukunftsprogramm im Bergischen Land

DIE LINKE. Rheinischer-Bergischer Kreis fordert neben zusätzlichen Sofort-Hilfen für kritische Betriebe und ein Investitionsprogramm von Bund und Länder auch ein regionales Hilfs- und Rettungsprogramm in Höhe von mindestens 50 Mio € für die Kommunen im Kreis, um die Folgen der COVID-19 Krise zu überwinden. DIE LINKE will nicht nur Unternehmen fördern, sondern auch frei soziale, kulturelle Einrichtungen und Vereine. …>>