Soziales

Neuer Weitblick-Standort in Wipperfürth

Ehrenamtslotsin Karin Röttgen nimmt ihre Arbeit auf Oberbergischer Kreis. Am Montag, den 21.06.2021 begrüßten Wipperfürths Bürgermeisterin Anne Loth und Birgit Steuer, Leiterin der Kreiskoordinierungsstelle für Gesellschaftliche Entwicklung die neue Ehrenamtskoordinatorin Karin Röttgen vor dem Rathaus. Die…



Neue Online-Plattform Sozialatlas „Motiv Mensch“ ­– Angebote im Rheinisch-Bergischen Kreis schnell und einfach finden

Ob Sportvereine, Kita-Plätze oder Sozialberatungen – auf der neuen digitalen Plattform Sozialatlas „Motiv Mensch“ des Rheinisch-Bergischen Kreises werden Angebote für alle Lebenslagen im gesamten Kreisgebiet gebündelt. Zielgerichtet finden Bürgerinnen und Bürger hier in einer Kartendarstellung…







Generationenübergreifendes Neubauprojekt

Füreinander da sein. Miteinander leben. In diesen Zeiten wichtiger als je zuvor. Es braucht Projekte, die Hoffnung geben. Projekte wie das „Hermann-Löns Forum & KITA Windrad“. „Wenn sich Stadt und Kirche in ihren Anliegen verbinden,…



Stadt Solingen halbiert Kita-Beiträge

OGS wird folgen, Erlass steht noch aus Am 8. Juni startet  der Regelbetrieb in nordrhein-westfälischen Kindertageseinrichtungen, jedoch mit reduzierter Stundenzahl. Auch die Betreuung bei Tagespflegepersonen wird dann wieder aufgenommen. Das hatte der nordrhein-westfälische Familienminister Joachim…



Sommerferienprogramm 2020 Overath

Das Sommerferienprogramm kann ab sofort unter overath.feripro.de aufgerufen und gebucht werden. Im Rahmen von Corona muss vor jeder Veranstaltung geprüft werden, ob sie unter den dann aktuellen „Corona- Vorschriften“ durchgeführt werden kann. Wir bitten Sie…





LVR fördert inklusives Wohnprojekt mit 200.000 Euro

Sozialdienst Katholischer Männer e.V. will 37 Wohneinheiten für Menschen mit und ohne Behinderung bauen / LVR stellt für inklusive Bauprojekte jährlich bis zu zwei Millionen Euro bereit Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) fördert mit 200.000 Euro…




50 Mio € für ein regionales Investitions- und Zukunftsprogramm im Bergischen Land

DIE LINKE. Rheinischer-Bergischer Kreis fordert neben zusätzlichen Sofort-Hilfen für kritische Betriebe und ein Investitionsprogramm von Bund und Länder auch ein regionales Hilfs- und Rettungsprogramm in Höhe von mindestens 50 Mio € für die Kommunen im Kreis, um die Folgen der COVID-19 Krise zu überwinden. DIE LINKE will nicht nur Unternehmen fördern, sondern auch frei soziale, kulturelle Einrichtungen und Vereine. …>>



Radevormwald baut Hilfssystem aus

Die Stadt Radevormwald baut in der aktuellen Corona-Krise sein Hilfssystem weiter aus. In der Koordination verschiedener Ämter wird es von heute an eine zentrale Rufnummer geben, unter der Bürger Informationen zu Hilfewünschen erhalten. So gibt…


Pro Woche werden 400 warme Mahlzeiten ausgegeben

Bethe-Stiftung und viele Ehrenamtliche unterstützen bedürftige Menschen in der Klingenstadt Auch in der Corona-Krisenzeit gibt es für bedürftige Mitbürgerinnen und Mitbürger täglich eine warme Mahlzeit. Möglich wird dies vor allem durch zahlreiche Ehrenamtliche und engagierte…


Land und Kommunen entlasten Eltern

Beiträge für Kindertagesbetreuung und Offene Ganztagsschule für Mai werden ausgesetzt Um diese Eltern in der aktuellen Situation zu unterstützen, verzichten das Land und die Kommunen wie bereits im April auch im Monat Mai erneut landesweit…


Ehrenamtliche Einkaufsdienste in Kürten

Mehrere ehrenamtliche Initiativen möchten den Kürtener Bürgerinnen und Bürgern helfen, die durch die Corona-Krise eingeschränkt sind.  Das kostenlose Angebot der einzelnen Gruppen erstreckt sich auf das gesamte Gemeindegebiet und deckt u.a. folgendes ab: Einkaufsdienste kleine Botengänge…



Entschädigung für Verdienstausfall wegen Kinderbetreuung

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie Selbstständige haben nach Infektionschutzgesetz Anspruch auf Enschädigung vom Land NRW wenn sie ihre Kinder wegen der Corona-Pandemie zuhause betreuen müssen. In diesen Fällen können grundsätzlich Arbeitgeber und Selbstständige unter bestimmten Bedingungen…


Land NRW setzt Irrfahrt beim Mieterschutz fort

Mieterschutz in erheblichem Maße zusammengestrichen „Der Kurs der Landesregierung im Mieterschutz ist für uns und alle Mieterinnen und Mieter in NRW ein Affront“, so Hans-Jochem Witzke, Sprecher des NRW-Bündnisses „Wir wollen wohnen!“, angesichts der kürzlich…



Seniorenbefragung im Oberbergischen Kreis

Der Oberbergische Kreis führt eine Seniorenbefragung in allen kreisangehörigen Kommunen durch. Ein wichtiger Teil ist dabei der Bereich der Freizeitgestaltung. Damit dort Verbesserungen in verschiedenen Lebensbereichen der Seniorinnen und Senioren erreicht werden können, müssen die Verantwortlichen allerdings wissen, wie die Situation in den Gemeinden ist und was sie sich wünschen. .. >>